High-Heels

Nutze deine Aufstiegschancen – High Heels bringen dich voran

Du wolltest schon immer hoch hinaus? Dann sind High Heels deine Erfolgsbeschleuniger. Ob Tanzfläche oder Business-Bühne, ob für Meetings, Events oder fürs Date mit deinem süssen Tinder-Match – Stöckelschuhe steigern dein Selbstbewusstsein und deine Chancen!

Hi, Heels! Willkommen im Schuhhimmel

Oben angekommen: Sie machen uns grösser, schöner und selbstsicherer. Kein Wunder, dass wir Frauen so auf High Heels fliegen. Und dann dieses himmlische Angebot ... Riemchen- oder Lace-up-Sandaletten für den Sommer, Ankle-Boots oder Overknees für den Winter, Pumps und Peeptoes für zwischendurch, Absatzhöhen von moderat bis schwindelerregend. Für jeden was dabei.

Style-Booster – wie der Trick mit den hohen Hacken läuft

High Heels (ab zehn Zentimeter) switchen deinen Look – sogar Fetzenjeans und Jogging-Pants – innerhalb von Sekunden in sexy, feminin und elegant. Dein Move wird unwiderstehlich, die Beine endlos lang. Egal ob zu Plisseerock, zur Cropped Flare (die coolen ausgestellten Hochwasserhosen) oder zum kleinen Schwarzen – Stöckelschuhe heben jedes Outfit auf ein neues Level. Also Ladys, lasst doch scharfe Schnürsandaletten in Metallic- oder Pastellton eure Wingwomen sein.

Die Aufsteiger

Welche Trends bei der High-Heel-Society jetzt für Aufschwung sorgen? In dieser Saison sind Fransen, Cutouts, Stickereien oder Two-Tone-Effekte (kontrastfarbene Spitze oder Ferse) mit auf der Erfolgsspur. Wer auf Extravaganz steht, setzt Animal-Optiken und bunte Pompoms (Wolle oder Kunstfell) auf die Must-have-Liste. Achtung: Ist der Heel das Highlight, bleibt das restliche Styling besser clean und reduziert. Neben Plateau bringen (neue) Stoffe Niveau: Samt ist beispielsweise besonders angesagt. Er lässt Schuhe sofort edel wirken, toll im Stilbruch zu Denim und Strick. Übrigens: Auch Veloursleder wertet jedes Modell (selbst günstige) mit Instant-Chic auf.

Alternative zur Flat-Rate

Wie gehen Absatzschuhe auf den Hype um flache Sneaker und Loafer ein? Halbhohe Kitten Heels oder Blockabsätze sind die Antwort – bequem und beliebt! In London, Paris und New York sind die Fashiongirls damit schon trendecht unterwegs. Und zwar auf Partys und im Büro. Neben den Alltime-Klassikern spitze Pumps (in Schwarz oder Softton) sind nämlich Midi-Heels, etwa Mules eine gute Wahl zu Bluse und Bleistiftrock, Kostüm oder Anzug. Wer so attraktiv auftritt, dem steht in Sachen Karriere nichts mehr im Weg.

Stilikone Victoria Beckham kann das Haus nicht ohne High Heels verlassen. Wir wissen ganz genau warum. Ganz egal wie oft Frauen über schmerzende Füsse klagen, sie können nicht ohne. Das kann ihnen aber auch niemand übel nehmen, denn High Heels verleihen der Frau eine gewisse Eleganz und hinzu kommt, dass kein Mann einer Frau mit einer starken Haltung widerstehen kann.

“Ich weiß nicht, wer die High Heels erfunden hat, doch alle Frauen schulden dieser Person eine Menge.“ – Marilyn Monroe

Eine Frau kann nie genug High Heels haben. Immer wieder verlieben wir uns in ein neues Paar und dieses Mal haben wir diese Farbe oder diese Art von Absatz ganz bestimmt noch nicht im Schrank. Das Gute an der Sache: Sie kommen einfach nie aus der Mode. Jede Fashion Show zeigt uns aufs Neue, dass High Heels das unsterbliche Must-have der Schuhwelt ist. Diese Saison sind besonders High Heel Sandaletten in knalligen Farben und metallischen Akzenten angesagt. Das Comeback des Jahres feiert der spitze High Heel, der am schönsten zur Röhrenjeans passt. Doch auch Klassiker, wie der Plateau oder Peeptoe High Heel dürfen in unserem Schuhschrank wieder ihren Platz einnehmen.

High Heels sind das It-Piece für den Evening Look

Auch eine graue Jogginghose funktioniert mit femininen High Heels als Stilbruch und du bist elegant im casual Style für einen schicken Abend gekleidet. Mit dieser sportiven Eleganz bist du an der vordersten Trendfront.