Filter1

Patagonia
Katalog

144 Artikel

Trendiger Outdoor-Look für Verfechter eines aktiven Lifestyles mit ökologischem Gewissen – das ist Patagonia!

Back to Nature - mit Active Wear von Patagonia

Sportliebhaber, naturverbundene Blumenkinder oder einfach Jungs und Mädels, die auf einen lässig-sportlichen Look stehen, sind bei Patagonia genau richtig. Die Marke wurde von Surfern und Kletterern gegründet, garantiert also authentische und funktionale Kleidung für alle Lebenslagen. Dabei steht der offiziellen Firmenphilosophie zufolge der Einklang zwischen Mensch und Natur im Vordergrund – schließlich geht es hier auch in erster Linie um Sportarten, die in unberührten und atemberaubenden Landschaften ausgeübt werden. Entsprechend legt das Label extrem viel Wert auf nachhaltige und faire Produktion. Ein Prozent des Umsatzes wird zusätzlich an Umweltschutzaktionen auf der ganzen Welt gespendet, in der eigenen Kleidung wird recyceltes Polyester verwendet. Bei dieser Marke musst du dir um dein soziales Gewissen also absolut keine Sorgen machen.

Von Bikini bis Patagonia Rucksack ausgestattet

Die coole Lifestyle-Marke bietet beiden Geschlechtern jede Form von Outdoor-Kleidung und Equipment. Dazu gehören vor allem atmungsaktive Shirts und Jacken sowie Hosen und Sweater, aber auch Bikinis, Backpacks und Sporttaschen. Wie du den jeweiligen Look stylst, hängt davon ab, welche Funktion er dir gerade bieten soll. Beim Wandern, Klettern oder sonstigen sportlichen Aktivitäten bietet sich natürlich der Head-to-Toe Sports-Look an: Hier kannst du dich problemlos komplett in dem Label kleiden. In alltäglicheren Situationen kann ein sportliches Oberteil oder eine Jacke, kombiniert mit einer engen Jeans und Sneakers deinem Everyday-Outfit den gewissen aktiven Touch verleihen. Die hippen Backpacks liegen ohnehin voll im Trend und sind als Begleiter in jeder Lebenslage geeignet.

Entdecke auch bei Zalando:

Patagonia – Pionier für nachhaltige, minimalistische Outdoorbekleidung

Die kalifornische Marke Patagonia fokussiert sich seit ihrer Gründung auf schlichte, ressourcenschonende Outdoor- und Sportbekleidung für nichtmotorisierte, umweltfreundliche Sportarten wie Wandern, Surfen oder Klettern. Patagonias Ziel ist es, mit ihren Produkten einen nachhaltigen und dauerhaften Beitrag zum Umweltschutz zu leisten. Damit auch kommende Generationen eine hohe Lebensqualität genießen können.

Ausdauerstarke Freizeit- und Sport-Outfits für jedes Alter

Alle Produkte von Patagonia sind so konzipiert, dass sie dir möglichst lange Freude bereiten und jedes deiner Abenteuer mitmachen. Das zeitlose Design und die hohe Funktionalität machen die Kleidungsstücke extrem vielseitig. Ein klassisches Karohemd kombiniert mit einer dunkelblauen Jeans kannst du beim Einkaufsbummel in der Stadt, bei einer gemütlichen Runde mit Freunden oder bei einer Sonntagswanderung tragen.

Da alle Produkte eine hohe Strapazierfähigkeit haben, kannst du auch regelmäßig in den Kleidungsstücken trainieren oder Ausdauersport betreiben. Die Tights der Marke sind beispielsweise perfekt für alle, die gerne laufen gehen oder Yoga machen. Dazu trägst du ganz einfach einen passenden Sport-BH, ein T-Shirt und eine atmungsaktive Jacke und das Outfit ist perfekt.

Patagonia bietet dir nicht nur Bekleidung, sondern auch Accessoires, die dein Outfit gekonnt ergänzen. Diese werden nach den gleichen hohen Qualitätsansprüchen wie die Kleidungsstücke hergestellt. Ein wasserabweisender Rucksack eignet sich ideal zum Klettern oder Skifahren: Proviant, Wertgegenstände und Co. werden sicher aufbewahrt und vor Wind und Wetter geschützt.

Auch für Kinder in allen Altersgruppen hat die Marke zahlreiche Kleidungsstücke. Im Winter sind kleine Nachwuchsabenteurer zum Beispiel in einer gefütterten Daunenjacke hervorragend gegen die Kälte gewappnet und können so bei jedem Wetter draußen toben. Einige der Jacken tragen auf der Innen- und Außenseite verschiedene Motive. Diese Modelle kannst du je nach Lust und Laune wenden und sie passen daher zu den unterschiedlichsten Outfits und Situationen.

Zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter startklar

Patagonia bietet dir eine große Bandbreite an Kleidungsstücken, die nicht nur zeitlos sind, sondern auch vielseitig kombiniert werden können. In der Übergangszeit kannst du ein kurzärmeligesT-Shirt mit Logo-Aufdruck der Marke ganz lässig zu einer Stoffhose tragen. Dazu passt eine leichte und dennoch warme Fleecejacke. Bei kaltem Wetter sieht ein Hoodie oder Sweatshirt unter einem einfarbigen Parka klasse aus.

Viele Kleidungsstücke haben zusätzliche Funktionen und Details, die deinen persönlichen Komfort und deine Bewegungsfreiheit erhöhen. Verschiedene Outdoorjacken sind zum Beispiel winddicht, atmungsaktiv und haben verschließbare Taschen. Die Schneehosen sind so gestaltet, dass Schnee und Nässe draußen bleiben und es dir unter der Hose mollig warm ist. So kannst du jedem Wetter und jeder Witterung trotzen und noch mehr aus deiner Freizeit herausholen – egal, ob im Sommer oder Winter.

Nachhaltige Kleidung aus Eco- und Recycling-Materialien

Patagonia lebt Nachhaltigkeit und ressourcenschonende Bekleidung konsequent und setzt dies in jedem Kleidungsstück um. Die Marke verarbeitet verschiedene Eco-Materialien, darunter Hanf oder Bio-Baumwolle. Diese Stoffe werden umweltschonend hergestellt beziehungsweise biologisch angebaut. Zudem werden Recycling-Materialien verwendet, wie zum Beispiel Recycling-Polyester, das aus wiederverwerteten Plastikflaschen produziert wird, oder Garne und Stoffreste aus vergangenen Produktionen.

Das Label setzt sich auch dafür ein, dass Arbeiter und Arbeiterinnen von Zulieferbetrieben fair behandelt und bezahlt werden. Es arbeitet verstärkt mit Firmen, die als Fair Trade zertifiziert sind. Daher sind einige Artikel, wie beispielsweise Jeanshosen, nicht nur nachhaltig, was die verwendeten Materialien betrifft, sondern auch was die Arbeitsbedingungen der Schneider und Schneiderinnen angeht.

Bereits bei der Produktion der Artikel wird darauf geachtet, dass diese so umweltschonend wie möglich abläuft. Es werden modernste Technologien eingesetzt, die unter anderem Rohstoffe sowie Chemikalien und Färbemitteln in der eigenen Produktion und der ihrer Zulieferer reduzieren. Du kannst alle dementsprechend hergestellten Produkte durch die Kennzeichnung „Nachhaltigkeit“ auf einen Blick erkennen.